Startseite AELF Bayreuth

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Bayreuth. An unserem Amt befinden sich die überregionalen Fachzentren Pflanzenbau, Rinderzucht sowie Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung.
 Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Neue Rufnummern am AELF Bayreuth

Aufgrund einer Umstellung der Telefonanlage hat das AELF Bayreuth seit Mai 2019 neue Rufnummern. Die Vermittlung ist weiterhin über die Rufnummer 0921 591-0 zu erreichen, auch die Telefonnummern der Forstreviere bleiben gleich. Alle anderen Telefonnummern ändern sich. Ihre Ansprechpartner finden Sie unter dem Menüpunkt "Unser Amt". 

Unser Amt - Ansprechpartner

Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Bildungsprogramm Wald (BiWa)

Herbstlicher WAld

Der Bereich Forsten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bietet auch 2019/2020 das Fortbildungsseminar "Bildungsprogramm Wald" an. Neben forstlichem Grundwissen werden Kenntnisse über die Pflege und Bewirtschaftung des Waldes vermittelt. Das Angebot richtet sich vor allem an Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer in der Stadt und im Landkreis Bayreuth. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.  Mehr

Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)
AELF Bayreuth startet neue BiLa-Seminarreihe im November

Für Betriebsnachfolger mit außerlandwirtschaftlichem Berufsabschluss (hauptsächlich Nebenerwerbsbetriebe) wird ab Herbst wieder eine zweijährige Fortbildungsreihe im Bausteinsystem angeboten. Interessenten können sich bis zum 7. Oktober 2019 unverbindlich anmelden. Sie werden anschließend zu einer Infoveranstaltung Ende Oktober eingeladen.  Mehr

Oberpfälzer Direktvermarktertag am 12. November 2019, in Reuth b. Erbendorf
Direktvermarktung am Puls der Zeit

Frau reicht Kind Paprika, dahinter Frau an Kasse

© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

leer vorhanden

Um Lebensmittel herzustellen und zu vermarkten, brauchen Direktvermarkter Verantwortung, Kompetenz und die Bereitschaft, manchmal neue Vermarktungswege einzuschlagen. Der Direktvermarktertag informiert über Kassensysteme und dazugehörende Rechstvorschriften. Außerdem gibt er Einblick in mobile Vertriebswege.  Mehr

Rückblick Tour de Flur
Mit dem Fahrrad die Land(wirt)schaft erleben

Mehrere Personen mit Fahrrädern vor Waldstück
leer vorhanden

Bei einer Radtour erkundeten rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gegend rund um Heinersreuth. An fünf Stationen gaben Experten aus der Land- und Forstwirtschaft, dem Naturschutz und der Imkerei Auskunft zu Blühflächen, Durchwachsener Silphie, Baumarten, Naturschutzgebieten und Streuobstflächen.  Mehr

Fachtagung Ernährungsbildung am 16. Oktober 2019 in Bayreuth
10 Jahre Netzwerke Junge Eltern/Familien Ernährung und Bewegung

Zwei Kinder halten Korb mit Äpfeln vor Apfelbäumen

© famveldman - stock.adobe.com

leer vorhanden

Rückblick, Einblick, Ausblick – auf der Tagung blicken wir auf die Arbeit der Netzwerke an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Experten geben Einblick in die aktuellsten Empfehlungen zur Kinderernährung und -bewegung: Was brauchen unsere Kinder, um groß und stark zu werden? Und was ist nur Mythos?  Mehr

Forstliche Förderung
Erhöhter Zuschuss für Borkenkäferbekämpfung

Entrindungsmaschine
leer vorhanden

Seit dem 1. Juli 2019 werden Waldbesitzer, die bei der Bekämpfung rindenbrütender Insekten an Fichte, Lärche, Tanne, Kiefer und Eiche auf den Einsatz von Insektiziden verzichten, mit bis zu 12 € je Festmeter gefördert. Dies ist jedoch abhängig von der Art der Maßnahmen.  Mehr

Ausnahmeregelung
Bracheflächen für Futterzwecke nutzen

Ausgetrockneter Boden
leer vorhanden

Aufgrund der extremen Trockenheit und der Engpässe bei der Futterversorgung ist ab sofort eine Futternutzung von stillgelegten Flächen möglich. Landwirtschaftliche Betriebe dürfen sowohl Brachflächen, die als Ökologische Vorrangflächen dienen, als auch andere Brachflächen zur Futtergewinnung nutzen.  Mehr

Rückblick Infotag Biodiversität am 24. Mai 2019
Biodiversität bald auch in der Bierflasche?

Publikum
leer vorhanden

Beim Infotag Biodiversität am 24. Mai stellten Referenten auf den Versuchsflächen der Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Bayreuth viele Maßnahmen zur Steigerung der Biodiversität und zur Förderung der Wild- und Honigbienen vor. Außerdem mit dabei: die vom Aussterben bedrohte Pflanze Dicke Trespe, die zum Bierbrauen taugt.  Mehr

Rückblick Fachtagung 2019
Kita- und Schulverpflegung – digital ist real

Mädchen blickt durch Schneebesen und Kochlöffel

© gettyimages

leer vorhanden

Spätzlepfanne mit Gemüse per Mausklick – Smartphone, Tablet und Laptop begleiten unseren Alltag. Die Digitalisierung bietet auch der Kita- und Schulverpflegung Chancen. Gleichzeitig blickt mancher mit Sorge auf die sich verändernden Arbeitsabläufe. Die Fachtagung Ende Juni 2019 beleuchtete die Digitalisierung in der Verpflegung von Kita und Schule.  Mehr

Erleben und entdecken

Grünes Zentrum Bayreuth

  • Gruenes Zentrum

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.