KitaTreff - Erfahrungsaustausch für ehemalige Coaching-Kitas und interessierte Kitas

Kinder spielen mit Hula Hoop-Reifen

© Sergey Novikov - fotolia.com

Der KitaTreff ermöglicht ehemaligen Coaching-Kitas, nach Abschluss des Coachings ihre Kitaverpflegung weiterhin zu optimieren. Schwerpunkt ist der Erfahrungsaustausch zu einem aktuellen Thema der Kitaverpflegung. Er wird von theoretischen und/oder praktischen Inhalten begleitet. Interessierte Kitas, die noch nicht am Coaching teilgenommen haben, sind gerne willkommen.

Der KitaTreff findet zweimal jährlich, möglichst in einer Einrichtung statt. Im Vordergrund steht der intensive Erfahrungsaustausch gekoppelt mit einem Fachbeitrag zu einem aktuellen Thema zur Verpflegungssituation in Kitas. Auf diese Weise lernen Sie Verpflegungssysteme vor Ort kennen und erhalten Tipps und Tricks der Kolleginnen und Kollegen zur gesundheitsförderlichen Gestaltung der Verpflegung.

ONLINE-KitaTreff: Vegetarische Mahlzeiten gesund kombinieren, überzeugend anbieten
Spinatspätzle und Lauch-Käse-Quiche sind nicht nur lecker, sondern auch hübsch anzuschauen. Immer mehr Eltern wünschen sich häufiger solche und andere Gerichte ohne Fleisch, Wurst und Fisch. Vegetarische Mittagsangebote sind fester Bestandteil einer gesundheitsförderlichen Kitaverpflegung. Dies spiegelt sich auch in den neuen Empfehlungen des DGE-Qualitätsstandards für die Kitaverpflegung wider.

Wie Sie einen kindgerechten Wochenspeiseplan ohne Fleisch und Fisch zusammenstellen, steht im Mittelpunkt dieses KitaTreffs. Darüber hinaus diskutieren wir, was sich im Kita-Alltag bewährt, um Kleine und Große für ein vegetarisches Mittagsgericht zu begeistern.

Die Veranstaltung richtet sich an Kitaleitungen, Verpflegungsbeauftragte, Speisenanbieter, hauswirtschaftliche und pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und alle, die die Mahlzeiten begleiten, insbesondere aus ehemaligen Coaching-Kitas, gerne auch aus anderen Kitas.

Für die Online-Veranstaltung benötigen Sie:

  • Einen Computer/Laptop oder ein Tablet mit Internetanschluss und einem aktuellen Browser (z.B. Firefox, Chrome, Safari oder Edge) sowie einem Lautsprecher.
  • Ein Mikrofon (Headset oder integriertes Mikrofon am Gerät) ist von Vorteil, wenn Sie Fragen stellen und an der Diskussion teilnehmen möchten. Ist dies nicht vorhanden, ist zusätzlich eine Einwahl per Telefon grundsätzlich möglich.

Sollten Sie sich per Smartphone einwählen, können Gebühren für einen Anruf ins deutsche Festnetz anfallen.
Wir arbeiten mit dem Programm Cisco-Webex. Mit Ihrer Anmeldung zu der Veranstaltung willigen Sie in die Nutzungsbedingungen von Cisco Webex ein. Diese Einwilligung können Sie vor der Veranstaltung jederzeit widerrufen; eine Teilnahme ist dann jedoch nicht möglich.

Die Zugangsdaten sowie weitere Informationen zum Ablauf erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung per E-Mail.

Ansprechpartnerin

Debora Keilholz
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 591-1343
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de