Samstag, 25. Januar 2020, in Bayreuth
Nebenerwerbstag

Hahn

Derzeit gibt es im Landkreis Bayreuth ca. 1.300 Nebenerwerbsbetriebe (73%). Oft fehlt neben der hauptberuflichen Tätigkeit und der Arbeit am Hof die Zeit, um sich mit der Weiterentwicklung des landwirtschaftlichen Betriebes zu befassen.

Am Nebenerwerbstag möchten wir Ihnen daher kompakt aktuelle Themen näherbringen.
Die Veranstaltung findet am Samstag, 25. Januar 2020, 9.30-15.00 Uhr, in der Tierzuchtklause Bayreuth statt.

Programm

9:30 - 11:00 Uhr: Diversifizierung im landwirtschaftlichen Nebenerwerb am Beispiel der Geflügelhaltung: Umsetzung & Fördermöglichkeiten
Schmiedel/Kriener, FZ Kleintierhaltung AELF Kitzingen
Daniel Kaßel, Landwirt
11:00 - 12:00 Uhr: Mit dem Hof, nicht für den Hof leben Balance: Familie – Beruf – Betrieb Gabriele Borst, Generationenfolgeberatung und Mediation, BBV Hauptgeschäftsstelle München
Gabriele Borst, Generationenfolgeberatung und Mediation, BBV Hauptgeschäftsstelle München
12:00 Uhr: Mittagspause
13:00 - 14:00 Uhr: Hofübergabe, Vorsorge, Testament
Udo Köhler, BBV Bayreuth
14:00 - 15:00 Uhr: Umsetzung der neuen Düngeverordnung: Was heißt das für den Nebenerwerbslandwirt? Möglichkeiten der Zusammenarbeit
Patrick Heerdegen, MR Münchberg Martin Gebhardt, Landwirt
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltet wird der Tag in Zusammenarbeit mit dem AELF Bayreuth, den Kreisverbänden von BBV und vlf sowie dem MR Bayreuth-Pegnitz e.V.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ansprechpartnerin

Raphaela Brodmerkel
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 591-1224
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de