Pflanzenbau

Fachzentrum Pflanzenbau

Das Fachzentrum Pflanzenbau an unserem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth ist überregionaler Ansprechpartner. Wir betreuen die Landkreise Bamberg, Bayreuth, Coburg, Forchheim, Hof, Kronach, Kulmbach, Lichtenfels, Wunsiedel und Tirschenreuth. 

Ansprechpartner am Fachzentrum

Ansprechpartner

Friedrich Ernst
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: +49 921 591-270
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de
Rudolf Kunz
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: +49 921 591-275
Mobil: +49 151 56548339
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de
Mathias Krauss
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: +49 921 591-274
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de
Kerstin Küfner
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: +49 921 591-216
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de
Reinhard Ostermeier
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: +49 921 591-273
Mobil: +49 171 3332950
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de
Rosa Jurkat
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: +49 921 591-311
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de
Peter Scherm
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: +49 921 591-277
Mobil: +49 160 95173960
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de

Meldungen

Düngebedarfsermittlung Stickstoff und Phosphat 2018

Traktor sprüht auf Feld

Vor der ersten Düngung von Acker- und Grünland muss der Stickstoff- und Phosphatbedarf des Pflanzenbestands, der auf der Fläche steht bzw. stehen wird, schriftlich ermittelt werden. Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat alle Informationen sowie den Zugang zum EDV-Programm zusammengestellt. 

Düngebedarfsermittlung Stickstoff und Phosphat 2018 - LfL Externer Link

Leitfaden für die Düngung von Acker- und Grünland (Gelbes Heft) – LfL Externer Link

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand erreichen
Demonstrationsbetrieb im Landkreis Bayreuth

Blühstriefen zwischen zwei Maisfeldern

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie will bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Ein Betrieb im Landkreis Bayreuth steht beispielhaft für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.   Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung © mirpic - Fotolia

© mirpic - fotolia.com

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus.
  Mehr

Packmittelrücknahmeaktion PAMIRA

Pflanzenschutz PAMIRA

Die kostenlose Rücknahme von Pflanzenschutzmittel-Verpackungen PAMIRA findet jedes Jahr statt. Hinweise zur Vorbereitung der Behältnisse, die Sammelstellen und Termine für die Abgabe in der Region finden Sie online. 

Sammelstellen und Termine - pamira.de Externer Link

Sachkundenachweis im Pflanzenschutz

Vorderseite des Sachkundenachweises Pflanzenschutz

Am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten können Sie Ihren Pflanzenschutz-Sachkundenachweis beantragen. Die bundesweit einheitliche Karte braucht jeder, der Pflanzenschutzmittel anwendet, abgibt oder andere berät.  Mehr

Pflanzenschutzgerätekontrolle

Ps-gerät-ko

Pflanzenschutzgeräte für Flächen- oder Raumkulturen müssen amtliche oder amtlich anerkannte Kontrollstellen regelmäßig prüfen. Die folgende Seite gibt einen Überblick der Kontrollstellen und Termine.   Mehr

Genehmigung für Ausbringung nötig
Pflanzenschutzmittel auf Nichtkulturflächen

Pflanzenschutzmittel dürfen nicht auf befestigten Freilandflächen oder sonstigen Freilandflächen, die weder landwirtschaftlich, gärtnerisch oder forstwirtschaftlich genutzt werden, ausgebracht werden. Wer dies dennoch vorhat, braucht eine Genehmigung. Unser Amt nimmt die entsprechenden Anträge entgegen.  Mehr

Schwerpunkte

Sortenempfehlungen und Anbauhinweise

Gerste, Foto: BLE/Thomas Stephan

© BLE/Thomas Stephan

Sortenempfehlungen und Anbauhinweise werden für die bayerischen Regionen auf der Basis von Exaktversuchen erstellt, die die Fachzentren Pflanzenbau der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit der LfL durchführen. 

Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung (LfL) Externer Link

Warndiensthinweise und Pflanzenschutzempfehlungen

Regionale Warndiensthinweise und Pflanzenschutzempfehlungen werden von den Fachzentren Pflanzenbau in Zusammenarbeit mit der LfL erarbeitet. 

Institut für Pflanzenschutz (LfL Freising) Externer Link

Wasserberatung in Oberfranken

Gewässerrandstreifen auf Feld

Die Wasserberater informieren Landwirte über die regionalspezifischen Gewässerqualitäten, eine gewässerschonende Bewirtschaftung von Äckern und Wiesen sowie Fördermöglichkeiten. 

Infos und Ansprechpartner - AELF Coburg Externer Link

Wildlebensraumberatung in Oberfranken

Feldhase

© M. Schäf

Der Wildlebensraumberater ist Ansprechpartner für Landwirte, Jäger und Jagdgenossen in ganz Oberfranken. Ziel ist, Lebensräume für Wildtiere in der Agrarlandschaft zu verbessern und zusammen mit den Beteiligten praktikable Lösungen zu finden. 

Infos und Ansprechpartner - AELF Coburg Externer Link

Natur- und Bodenschutz

Artenvielfalt: Biene in einem Wildacker

Der Schutz des Bodens vor Wasser- und Winderosion ist den Landwirten im Landkreis Bayreuth ein Anliegen, ist der doch die Grundlage für den Pflanzenbau.
Agrarumweltmaßnahmen, die Pflege von Hecken und Streuobstwiesen schützen und bewahren unsere Tier- und Pflanzenwelt. 

Erosionsschutzverordnung - Staatsministerium Externer Link

Institut für Agrarökologie - LfL Externer Link

Rechtsvorschriften im Pflanzenschutz

Pflanzenschutz ist von der EU sehr umfassend geregelt. Umgesetzt wird das EU-Recht in Deutschland vor allem mit dem Pflanzenschutzgesetz und mehreren Verordnungen. 

Rechtliche Vorschriften - LfL Externer Link

Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln

Die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln ist in Deutschland über das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) geregelt. Dort kann man u. a. die derzeit in Deutschland zugelassenen Pflanzenschutzmittel abrufen. Außerdem gibt es Übersichten über in Deutschland widerrufene Zulassungen und eine Auflistung von abgelaufenen Pflanzenschutzmitteln. 

Widerrufene und ruhende Zulassungen - Bundesamt Externer Link

Transport, Lagerung, Entsorgung von Pflanzenschutzmitteln - Bundesamt Externer Link

Pflanzenschutz-Hinweise

Es nehmen zunehmend Problemunkräuter auf landwirtschaftlichen Kulturflächen/Nichtkulturland überhand. Anbei Hinweise zum Auftreten und möglicher Beseitigung zweier Problemunkräuter. 

Kreuzkraut auf dem Vormarsch

Ambrosia - LfL Externer Link