Nebenerwerbstag am 13. Januar 2018 in Bayreuth
Nebenerwerb mit Zukunft

Anbindestall

Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth und Münchberg, laden in Zusammenarbeit mit dem Maschinenring Bayreuth - Pegnitz, dem Bauernverband Bayreuth und dem vlf Bayreuth zu einem Nebenerwerbstag am Samstag, 13. Januar 2018, 10:00 bis 15:30 Uhr, in die Tierzuchtklause Bayreuth ein.

Derzeit gibt es im Landkreis Bayreuth ca. 450 Milchviehhalter. Nach Schätzungen anhand von LKV-Daten kann davon ausgegangen werden, dass noch mehr als de Hälfte der Betriebe in Anbindehaltung wirtschaftet. Somit ist diese Stallform nach wie vor strukturprägend und für unsere Milcherzeugung ein wichtiger Pfeiler.
Die Verbesserung des Tierwohls durch die erstmalige Umstellung von Anbinde- auf Laufstallhaltung bei Milchvieh kann in kleinen Betrieben (bis 25 Kühe) mit dem Bayerischen Sonderprogramm Landwirtschaft (BaySL) gefördert werden. Außerdem gibt es für alle Betriebe auch 2018 wieder eine Stallbauförderung in der Einzelbetrieblichen Investitions-Förderung (EIF).
Neue Düngeverordnung
Die Düngeverordnung wurde 2017 grundlegend überarbeitet. Ziel ist, die Effizienz der Düngung zu erhöhen, die Gewässerbelastungen zu verringern und die Ammoniakemissionen zu reduzieren. Was das alles für den Nebenerwerbsbetrieb bedeutet, ist Thema des Vormittags. Aktuelle Rechtslage, Ausbringungsbeschränkungen, Düngebedarfsermittlung, Sperrzeiten und Lagerkapazitäten sowie ein Überblick über die verschiedenen Ausbringungstechniken sind wichtige Inhalte.

Programm

10.00 - 11.30 Uhr Düngeverordnung – wer ist wie betroffen?
Gudrun Walter, AELF Bayreuth
11.40 - 12.00 Uhr Nährstoffbörse – ein Angebot des Maschinenrings
Johannes Scherm, MR Bayreuth-Pegnitz
12.00 - 13.00 Uhr Mittagspause
13.00 - 13.30 Uhr Struktur der Milchviehhaltung im Landkreis Bayreuth / Fördermöglichkeiten der Umstellung von Anbinde- auf Laufstallhaltung
Raphaela Mertens, AELF Bayreuth
13.30 - 14.00 Uhr Laufstallinitiative – was darf mein Laufstall kosten?
Matthias Dotzler, FZ Rinderhaltung Münchberg
14.00 - 15.30 Uhr Raus aus der Anbindehaltung – bauliche Lösungsansätze für kleine milchviehhaltende Betriebe, die auch in Zukunft Milchwirtschaft betreiben wollen
Wolfgang Willutzki, FZ Rinderhaltung Münchberg
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner

Gudrun Walter
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: +49 921 591-260
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de
Raphaela Mertens
AELF Bayreuth
Adolf-Wächter-Straße 10 - 12
95447 Bayreuth
Telefon: +49 921 591-230
Fax: 0921 591-111
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de