Waldbesitzer

In unserem Amtsbereich bewirtschaften zirka 8.000 private Waldbesitzer rund 29.500 Hektar - das sind etwa 50 Prozent der Waldfläche.

Die Ansprechpartner des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth beraten die Waldbesitzer fachlich und zu finanziellen Förderungen.

Meldungen

Fritz, ein Kaltbluthengst für die nächste Waldgeneration

Pferdeeinsatz Hellmuth

"Fritz" ist ein Kaltbluthengst und im Einsatz für die nächste Waldgeneration: Der Pferdeeinsatz im Wald bietet sich an, um auf sensiblen Böden eine Befahrung mit schweren Maschinen zu vermeiden, oder um den Wald ohne Großmaschinen zu pflegen.   Mehr

Schwerpunkte

Beratung

Försterin berät Waldbesitzerin

Foto: Stahl, LWF

Dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth sind acht Forstreviere zugeordnet. Die Revierförster an den Forstrevieren beraten Waldbesitzer zu Themen wie Waldpflege, Aufforstung, staatliche Fördermöglichkeiten und standortgerechten Baumarten. Jedes Forstrevier ist für mehrere Gemeinden im Landkreis Bayreuth zuständig.   Mehr

Ansprechpartner über die Landkreisgrenze hinaus
Überregionale Aufgaben des AELF Bayreuth

Neben unseren Aufgaben in der Stadt und im Landkreis Bayreuth sind an unserem Amt Spezialisten als überregionale Ansprechpartner für die Themen Jagd, Naturschutz, Waldschutz, Raumordnung und Landesplanung sowie Forsteinrichtung in Körperschaftswäldern.  Mehr

Förderung

Eichenpeunt 014

Waldbesitzer investieren, sie erschließen den Wald durch Infrastruktur und bewirtschaften ihre Flächen naturnah. Hierfür können sie finanzielle Förderungen beantragen. 

Finanzielle Förderungsmöglichkeiten für Waldbesitzer - Staatsministerium Externer Link

Natura 2000

Bach mit bemoosten Steinen

In den Wäldern des AELF Bayreuth finden sich zahlreiche naturnahe und schützenswerte Waldbereiche. Einige davon stehen als sog. "Natura-2000-Gebiet" auch unter dem besonderen Schutz der Europäischen Union.  Mehr

Forstliche Dienstleistungen

Als Waldbesitzer können Sie vor Ort auf örtliche Forstunternehmer und private Firmen zugehen, die Sie bei der Bewirtschaftung des Waldes unterstützen.

Daneben haben sich regionale Selbsthilfeeinrichtungen für Waldbesitzer gebildet, diese organisieren gemeinsam den zentralen Einkauf von Maschineneinsätzen und die Holzvermarktung. Um Ihnen in unserem Internetangebot eine bessere Möglichkeit zur Orientierung zu geben, wurde das bayernweite Waldbesitzerportal überarbeitet und eine zentrale Seite eingerichtet. 

WBV Hollfeld
Treppendorf 36
96142 Hollfeld
Tel.: 09274/8427
E-Mail: info@wbv-hollfeld.de

WBV Bayreuth
Schöchleins 43
95490 Mistelgau
Tel.: 09279 / 9777310
E-Mail: info@wbv-bayreuth-ev.de

FBG Pegnitz e.V.
Bayreuther Str. 1
91282 Betzenstein
Tel.: 09244 / 982516
E-Mail: fbg-pegnitz@gmx.de

Weitere Informationen zur Unterstützung bei der Waldbewirtschaftung

Waldschutz

Ips-typographus Schaden Fstahl

Foto: Stahl, LWF

Ob Borkenkäfer, exotische Bockkäfer, gefährliche Pilze oder winzige Viren: manche Schädlinge können Bäume befallen und die Qualität des Holzes vermindern. 

Waldbrandgefahrenindex - Deutscher Wetterdienst Externer Link

Borkenkäfer-Infoportal - Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft Externer Link

Walderschließung

Fahrstrasse durch einen Wald

Waldbesitzer und forstliche Arbeitskräfte benötigen gut geplante und gepflegte Waldwege für eine sichere und effiziente Bewirtschaftung. 

Rettungskette Forst - Staatsministerium Externer Link

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Forstliche Unternehmer

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
  • Logo Bayerisches Amt für forstliche Saat- und Pflanzenzucht
  • Logo Waldwissen
  • Logo Bayerische Waldbauernschule