Informationen für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Bildungsprogramm Wald (BiWa)

Waldstimmung

Herbstwald, Foto Streckfuß, LWF

Seminar "Bildungsprogramm Wald"

Der Bereich Forsten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bietet in regelmäßigen Abständen das Fortbildungsseminar "Bildungsprogramm Wald" an. Neben forstlichem Grundwissen sollen den Teilnehmern insbesondere Kenntnisse über die Pflege und Bewirtschaftung des Waldes vermittelt werden. Das Angebot richtet sich vor allem an Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer in der Stadt und im Landkreis Bayreuth. Aber auch Bürger, die keinen Wald besitzen, sich aber für Wald und Forstwirtschaft interessieren, sind willkommen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Veranstaltungsorte:
Die acht Termine im Lehrsaal finden jeweils am Dienstag von 19:30 bis 21:30 Uhr am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in der Adolf-Wächter-Str. 10, 95447 Bayreuth, statt.
Die vier Außentermine sind jeweils Samstagvormittag nach entsprechender Vereinbarung geplant (witterungsabhängig).

Programm

In dem Seminar werden unter anderem folgende Themen angesprochen:

  • Baumarten und ihre Standortansprüche
  • Waldbau - Bestandesgründung, Pflege, Durchforstung, Verjüngungsnutzung
  • Wald und Wild/Jagd, Waldschutz
  • Holzverkauf (Holzsortierung, Holzvermessung, Abwicklung des Holzverkaufs)
  • Forstrechtliche Grundlagen, Nachbarschaftsrecht, Naturschutzrecht
  • Holzernte, Forsttechnik, Arbeitssicherheit
  • Besteuerung in der Forstwirtschaft
  • Waldschutz
  • Walderschließung, Waldwegebau, Wegebauförderung
  • Energetische Verwertung von Holz und Energiewald
  • Finanzielle Förderung der Waldbesitzer
  • Wertholztermine - Besuch des Wertholzlagerplatzes
  • Praktische Übungen im Wald
Anmeldung
Das Seminar 2018 / 2019 beginnt am Dienstag, den 13. November 2018 und dauert bis zum 26. Januar 2019.
Interessierte melden sich bitte bis spätestens 19.10.2018 an.

Ansprechpartnerinnen sind Frau Eckert oder Frau Avdic
Bitte geben Sie mit der Anmeldung Ihre vollständige Adresse sowie Telefonnummer, Mobilnummer und gegebenenfalls Fax-Nr. sowie Ihre E-Mail-Adresse an.
Tel.: 0921 591-192 oder 0921 591-196
Fax: 0921 591-444
E-Mail: poststelle@aelf-by.bayern.de