Wald und Forstwirtschaft

Waldweg

44 Prozent der Fläche in unserem Amtsgebiet sind von Wald bedeckt: insgesamt 58.600 Hektar.

Als Untere Forstbehörde setzen wir uns auf der Grundlage des Bayerischen Waldgesetzes für die naturnahe Bewirtschaftung sowie für den Schutz und Erhalt aller Wälder ein.
Wir sind dabei kundenorientierter Dienstleister für den Privat- und Körperschaftswald und Ansprechpartner für alle Fragen zu Wald- und Forstwirtschaft.
Die Förderung der Forstwirtschaft und ihrer Selbsthilfeeinrichtungen, die Forstaufsicht und die Waldpädagogik als Bildungsauftrag stellen wesentliche Aufgaben unserer Behörde dar. Die acht Revierförster des AELF Bayreuth betreuen den Wald und sind kompetente Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldinteressierte.

Örtliche Zuständigkeiten der Forstreviere

Koordinierte Forsteinrichtung im Körperschaftswald

Die Bewirtschaftung von Körperschaftswäldern wird in Bayern auf Forstwirtschaftspläne oder Forstbetriebsgutachten gestützt. Diese werden meist von freiberuflich tätigen Sachverständigen im Auftrag der Unteren Forstbehörden erstellt, der Ablauf überregional koordiniert.   Mehr

Meldungen

Kursbeginn im Herbst 2016
Bildungsprogramm Waldwirtschaft (BIWA)

Waldstimmung

Auch diesen Herbst bietet die Forstverwaltung am AELF Bayreuth im Verein mit den Forstlichen Zusammenschlüssen das Fortbildungsprogramm "BiWa" für Waldbesitzer und Mitglieder der Waldbauernvereinigungen bzw. Forstbetriebsgemeinschaften an. Das Programm besteht aus Terminen im Lehrsaal und im Wald.  Mehr

Neue Termine ab Oktober
Forstliches Schulungsangebot / Motorsägenkurse 2016/2017

Forstwirt bei der motormanuellen Holzernte

Waldarbeit mit der Motorsäge - mit diesem Grundkurs erwerben Waldbesitzer und im Betrieb mitarbeitende Angehörige die wichtigsten Kenntnisse der Waldarbeit: die Unfallverhütungsvorschriften, die Ausrüstung und wie Sie Ihre eigene Motorsäge warten und nachschleifen. Am zweiten Tag praktizieren Sie das Fällen von Bäumen.  Mehr

Informationen für Waldbesitzende
Fritz, ein Kaltbluthengst für die nächste Waldgeneration

Pferdeeinsatz Hellmuth

"Fritz" ein Kaltbluthengst im Einsatz für die nächste Waldgeneration: Der Pferdeeinsatz im Wald bietet sich an, um auf sensiblen Böden eine Befahrung mit schweren Maschinen zu vermeiden, oder um den Wald ohne Großmaschinen zu pflegen.   Mehr

Unser Wald
Klasse - Unser Waldtag mit dem Förster

Bank Im Wald

Mit unseren Lehrern und dem Förster im Wald. Was wir alles erlebt haben! Klasse.   Mehr

Lesen Sie hierzu auch


Aus- und Fortbildung in der Forstwirtschaft

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth veranstaltet mit dem Bildungsprogramm Wald (abgekürzt zu BiWa) Fortbildungen. Diese richten sich an Waldbesitzer, die ihr Wissen um den Wald verbessern möchten. Mehr

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Waldbesitzerportal

Logo Försterfinder