Tage der Kitaverpflegung 2018
Kita Zwergenhaus aus Coburg gewinnt Preis

Logo der Tage der Kitaverpflegung 2018 in dem Gewinnerbeitrag aus Coburg

Erstmals fanden in diesem Jahr bundesweit die Tage der Kitaverpflegung unter dem Motto "Vielfalt schmecken und entdecken" statt. Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern hat hierzu eine Aktionswoche mit Kreativwettbewerb vom 18. bis 22. Juni 2018 ausgerufen.

Kitas aus ganz Bayern konnten sich dafür anmelden, die während der Aktionswoche eine gesundheitsförderliche Verpflegung mit Beteiligung der Kinder in den Fokus rücken wollten. In Oberfranken gewann die Kita Zwergenhaus aus Coburg den Wettbewerb.
Schriftzug "Kindertageseinrichtung Zwergenhaus" auf Plakat
Gesunde Ernährung war eine Woche lang Thema
Eine Woche lang hatte sich die Einrichtung im Aktionszeitraum mit gesundem Essen auseinandergesetzt. Die Kita besuchte den Wochenmarkt, um dort regionale und saisonale Lebensmittel zu kaufen. Die Kinder bereiteten daraus dann ein 3-Gänge-Menü zu. Teilweise wurden sogar Lebensmittel aus dem Hausgarten, die die Kinder selbst geerntet hatten, verwendet. Am Ende genossen die Kinder das (selbst)zubereitete Menü mit Salat aus dem Garten und Pizza mit frischen Kräutern und Gemüse. Auch der Nachtisch - Joghurt mit frischen Erdbeeren - schmeckte allen.
Wie viel Zucker ist in Lebensmitteln?
Ein weiteres Thema der Aktionswoche waren Zuckerfallen in Lebensmitteln. Anhand von Zuckerwürfeln schätzten die Kinder den Zuckergehalt verschiedener Lebensmittel - und waren unter anderem überrascht, dass zum Beispiel auch in Ketchup Zucker ist.
Preis übergeben
Am 26. Juli 2018 übergab die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Oberfranken den wohlverdienten Preis an das Zwergenhaus. Der Preis für die Kinder enthielt Kinderschürzen, Schneidebrettchen, einen Spiralschneider, Kindermesser- und schäler, eine Ideenbox und Brotdosen. So ist die Kita gut gerüstet, um sich auch weiterhin mit dem Thema "Vielfalt schmecken und entdecken" zu beschäftigen.