Startseite AELF Bayreuth

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Bayreuth. An unserem Amt befinden sich die überregionalen Fachzentren Pflanzenbau, Rinderzucht sowie Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung.
 Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Fachtagung Ernährungsbildung 2018
Wir sind doch nicht aus Zucker! Kinderernährung in Bewegung

Lachendes Kind mit Regenschirm

© fotolia.com

leer vorhanden

Die Fachtagung Ernährungsbildung des Netzwerks Junge Eltern und Familien findet am Mittwoch, 17. Oktober 2018, in Bayreuth statt. Die Referenten informieren über die Zusammenhänge des Zuckerkonsums sowie den Einfluss der Bewegung auf die Kinderernährung.  Mehr

Informationen für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Jetzt anmelden zum Bildungsprogramm Wald (BiWa)

Waldstimmung
leer vorhanden

Auch im kommenden Herbst und Winter bietet die Forstverwaltung am AELF Bayreuth im Verein mit den Forstlichen Zusammenschlüssen das Fortbildungsprogramm 'BiWa' für Waldbesitzer und Mitglieder der Waldbauernvereinigungen bzw. Forstbetriebsgemeinschaften an. Das Programm besteht aus acht Terminen im Lehrsaal mit vier Außenterminen im Wald.  Mehr

Excel-Anwendung
Preiswürdigkeit von Futtermitteln einfach bestimmen

leer vorhanden

Aufgrund der trockenheitsbedingten Ernteausfälle müssen viele viehhaltende Betriebe Futtermittel zukaufen. Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat eine Excel-Anwendung für Wiederkäuer und Schweine entwickelt. Sie unterstützt dabei, die Preiswürdigkeit eines Futtermittels zu ermitteln.  Mehr

Aktionswochen für Schulklassen von 24. September bis 5. Oktober 2018
Erntedankfest auf dem Bauernhof - Fahrtkostenzuschuss zu gewinnen

leer vorhanden

Endlich darf geerntet werden! Erlebnis Bauernhof-Betriebe aus der Region veranstalten Aktionswochen zum Thema "Erntedankfest auf dem Bauernhof". Schulkinder erleben, was Erntedank bedeutet und wo unser Essen herkommt. Klassen können Zuschüsse für ihre Fahrtkosten gewinnen.  Mehr

Hilfen für dürregeschädigte Landwirte

Ausgetrockneter, rissiger Boden mit einer Getreidepflanze
leer vorhanden

Die Staatsregierung will den von Trockenheit und Hitze besonders betroffenen Landwirten rasch finanziell unter die Arme greifen. Wegen der Ernteausfälle auf vielen Bauernhöfen wird bereits das Futter für die Tiere knapp. Aus diesem Grund hat das Kabinett finanzielle Hilfen für den notwendigen Zukauf von Futtermitteln beschlossen.  Mehr

Verordnung tritt Ende September in Kraft
Nutzung von ÖV-Flächen zu Futterzwecken

Blick auf Ökologische Vorrangfläche
leer vorhanden

Aufgrund der Trockenheit der vergangenen Wochen hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber bereits in ganz Bayern die Nutzung des Aufwuchses auf brachliegenden Flächen, die als Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) beantragt wurden, sowie auf sonstigen Bracheflächen (glöZ-Flächen) für Futterzwecke generell zugelassen.  Mehr

Seminar am 15. Oktober 2018 in Himmelkron
DSGVO - eine neue Herausforderung souverän meistern

Paragraphenzeichen
leer vorhanden

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Thema eines Seminars am 15. Oktober 2018, 9:30 bis 12.30 Uhr, in Himmelkron. Rechtsanwalt Andreas M. Harder informiert unter anderem über den Umgang mit Kunden- und Mitarbeiterdaten und gibt praktische Tipps.  Mehr

ProfiTreffs im Herbst

Mehrere Personen in einer Großküche

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Fachzentrum Ernährung/ Gemeinschaftsverpflegung Oberfranken lädt auch im Herbst 2018 zu zwei Veranstaltungen ein. In den ProfiTreffs wird es um die Themen vegetarische und vegane Küche und Erste-Hilfe in der Gemeinschaftsverpflegung gehen.  Mehr

Workshops und Informationsveranstaltungen
Verpflegung in stationären Senioreneinrichtungen

Fleisch mit Kartoffelpüree und Gemüse
leer vorhanden

Im Herbst 2018 bietet das Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung Oberfranken Workshops im Bereich Seniorenverpflegung an. Thema am 9. Oktober 2018: Speiseplanung – ein Spagat im Küchenalltag. Thema am 13. November 2018: Essen und Trinken bei Demenz.  Mehr

Bayerische Eiweißinitiative
Praxistag mechanische Grünlandverbesserung

Traktor auf Feld im Hintergrund Bergkulisse

© Dr. Robert Schätzl (LfL)

leer vorhanden

Ob konventionell oder ökologisch wirtschaftend, Grünlandverbesserung ist Thema eines jeden Milchviehhalters. In der Woche vom 24.9.2018 bis 28.9.2018 veranstaltet die LfL zusammen mit dem LKP, den Fachzentren Ökologischer Landbau, den Fachzentren Pflanzenbau und den örtlichen ÄELF an fünf Orten in ganz Bayern einen Praxistag zum Thema mechanische Grünlandverbesserung.  Mehr

Betriebszweigentwicklung
Soziale Landwirtschaft – Bayernweiter Infotag am 25. September 2018

Mann mit Ziegen im Garten

© Birgit Freudenstein

leer vorhanden

Eine bayernweite Veranstaltung informiert am Dienstag, 25. September 2018, zum Betriebszweig "Soziale Landwirtschaft". Der Infotag richtet sich an interessierte landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer – egal ob als Neueinsteiger oder bereits praktizierender Betrieb. Anmeldeschluss ist am 18. September.  Mehr

Doppelter Grund zum Feiern für die Kita- und Schulverpflegung
10 Jahre Vernetzungsstelle und Abschluss Coaching 2017/18

leer vorhanden

Am 17. Juli 2018 feierte die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Oberfranken nicht nur ihr 10-jähriges Bestehen, sondern auch die Erfolge der Kitas und Schulen im Coaching 2017/2018. Sie erhielten bei der Festveranstaltung eine Urkunde für ihre Teilnahme.  Mehr

Tage der Kitaverpflegung 2018
Kita Zwergenhaus aus Coburg gewinnt Preis

Logo der Tage der Kitaverpflegung 2018 in dem Gewinnerbeitrag aus Coburg
leer vorhanden

Die Kinder waren auf dem Wochenmarkt, bereiteten aus regionalen Lebensmitteln ein Menü zu und setzten sich mit Zucker in Lebensmitteln auseinander. Die Coburger Kita Zwergenhaus beteiligte sich mit einer Ernährungswoche an den Tagen der Kitaverpflegung und erhielt dafür nun einen Preis.  Mehr

Studierende informieren sich vor Ort
Einblick in die regionale Legehennenhaltung

Zwei Hände halten jeweils ein unterschiedlich großes Ei
leer vorhanden

Studierende der Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth bekamen im Juli 2018 Einblick in die regionale Legehennenhaltung auf dem Betrieb der Familie Kolb in Kasendorf.  Mehr

Schlupfwespen gegen Maiszünsler

© Veronika Fick-Haas

leer vorhanden

Bio statt Chemie, oder: Mit Insekten gegen Insekten – so wollen Landwirte gegen den Schädling Maiszünsler vorgehen, und zwar mit der Schlupfwespe. Das Prinzip ist seit Jahren bekannt, aber Maschinenring und Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth setzen nun eine Drohne ein. Das Einsatzgebiet soll künftig deutlich wachsen.  Mehr

Gelungene Fachtagung 2018 Kita- und Schulverpflegung am MGF in Kulmbach
Genussort Mahlzeit – Food-Trends in Kita und Schule

leer vorhanden

Die Fachtagung Kita- und Schulverpflegung Oberfranken im Juli 2018 im Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium (MFG) in Kulmbach stellte den Teilnehmern Entwicklungen und Ernährungstrends vor, die Kinder und Jugendlichen in ihrer Essentwicklung nachhaltig prägen.  Mehr

Gefahr für Kühe und Lebensmittel
Kein Hundekot auf Wiesen

Verbotsschild Hundekot an Stefel vor Kühen auf Weide

© fotolia.com

leer vorhanden

Mit dem Parasiten 'Neospora caninum' infizierter Hundekot kann bei Milchkühen über infiziertes Futter von Äckern und Wiesen zu Unfruchtbarkeit, Fehl- und Totgeburten führen. Dieses Sterben der Kälber kann aber verhindert werden, wenn Hundehalter bestimmte Hygieneregeln einhalten.  Mehr

Imkerkurs für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Video über fleißige Bienen am AELF Bayreuth

Blüte mit Bienen
leer vorhanden

Barbara Bartsch, Fachzentrum Bienen, gewährte den Kolleginnen und Kollegen des AELF Bayreuth einen praktischen Einblick in die Bienenhaltung. Ziel war es, das Verständnis für die Imkerei zu verbessern. Das Video zeigt, worauf es ankommt.  Mehr

Gesundheitsgefährdung möglich durch Schadinsekten
Insekten an Eiche: Eichenprozessionsspinner und Schwammspinner

Hell-dunkel gestreifte Raupen auf Eichenlaub

An Eichen geben momentan zwei Insekten regional Anlass zur Sorge: die Raupen sowohl des Schwammspinners als auch des Eichenprozessionsspinners fressen am Laub von Eichen. Für Menschen besteht durch die Härchen des Eichenprozessionsspinners zudem möglicherweise Gesundheitsgefahr.   Mehr

Erleben und entdecken

Grünes Zentrum Bayreuth

  • Gruenes Zentrum

1. September bis 7. Oktober

  • Schriftzug Bayerische Öko-Erlebnistage

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung