Startseite AELF Bayreuth

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Bayreuth. An unserem Amt befinden sich die überregionalen Fachzentren Pflanzenbau, Rinderzucht sowie Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung.
 Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Qualifizierung am 22. Januar 2019 in Wunsiedel
Gäste durch Qualität und Erlebnis begeistern

Terrassentisch und -stühle, im Hintergrund Bauernhof
leer vorhanden

Qualität und Erlebnisinszenierung auf dem Bauernhof führen zum Erfolg. Um das eigene Angebot zeitgemäß zu gestalten, findet am Dienstag, 22. Januar 2019, eine Qualifizierung in Wunsiedel statt. Vermieter erhalten Ideen und Impulse, um ihr Angebot den Bedürfnissen der Gäste anzupassen.  Mehr

Bautagung am 24. Januar 2019 in Schwarzenau
Neubau und Instandsetzung von Fahrsilos

Fahrsilo mit Walzasphalt und schrägen Wänden
leer vorhanden

Eine Bautagung zur Umsetzung der neuen Anlagenverordnung findet am Donnerstag, 24. Januar 2019, in Schwarzenau statt. Die Vortragsveranstaltung bietet Betreibern bestehender Anlagen sowie investitionswilligen Landwirten Orientierung und Entscheidungshilfen.  Mehr

Infoveranstaltung am 13. Februar 2019 in Bamberg
Lebensmittelhygiene in Gesundheits-, Sozialeinrichtungen, Kitas, Schulen

Hände mit Schutzhandschuhen trapieren Salat auf Teller

© Getty RF

leer vorhanden

Speisen in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung müssen hygienisch einwandfrei sein. Deshalb ist eine sorgfältige Hygienepraxis notwendig und rechtlich vorgeschrieben. Wir informieren Sie darüber, welche hygienischen Anforderungen beim Umgang mit Speisen in Ihrer Einrichtung gestellt werden und wie Sie die relevanten Gesetze umsetzen können.  Mehr

Fachtagung Gemeinschaftsverpflegung am 14. März 2019
Fit für die Zukunft – Gemeinschaftsverpflegung gut vermarktet!

Junge Köchin in Großküche

© fotolia.com

leer vorhanden

Unsere Fachtagung findet am Donnerstag, 14. März 2019, in Bayreuth statt. Der Fokus liegt darauf, Ihre Leistungen Ihren Essensgästen gelungen zu kommunizieren und zu präsentieren. Machen Sie es Ihren Gästen einfach, Ihre wertvolle Arbeit richtig wahrzunehmen.  Mehr

Workshop am 10. April 2019 in Bayreuth
Essen und Trinken bei Kau- und Schluckbeschwerden

Fleisch mit Kartoffelpüree und Gemüse
leer vorhanden

Mit geeigneten Mahlzeiten und pflegerischer Unterstützung können Sie Ihren Patienten attraktive Mahlzeiten anbieten, das Essen und Trinken erleichtern und tragen so zu einer besseren Lebensqualität bei. Am 10. April 2019 bietet das Fachzentrum den interdisziplinären und praxisorientierten Workshop "Essen und Trinken bei Kau- und Schluckbeschwerden" in Bayreuth an.  Mehr

Am Montag, 18. März 2019, in Waldsassen
13. Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft

Frau trägt Kind auf dem Rücken und beide lachen.

© fotolia.com

leer vorhanden

'Menschen mit besonderen Bedürfnissen' lautet das Thema des 13. Netzwerktreffens Soziale Landwirtschaft. Es findet am Montag, 18. März 2019, 9 bis 16 Uhr, in Waldsassen statt. Unter anderem erläutern Praktiker, wie sie das Miteinander auf ihren Betrieben umsetzen.  Mehr

Erste Grundfutteruntersuchungsergebnisse 2018

Silageernte
leer vorhanden

Das Gruber Futtermittellabor hat für den Bezirk Oberfranken bereits Grundfuttermittel auf deren Futterqualität untersucht. Erste Ergebnisse und Tendenzen: Die Grassilagen weisen mittelmäßige Qualitäten auf; der Silomais bleibt vermutlich deutlich hinter der Futterqualität des Jahres 2017 zurück.  Mehr

Grundfutteruntersuchungen 2018 im Landkreis Bayreuth

Dürre bei Mais
leer vorhanden

Die ersten Analyseergebnisse zur Grassilage liegen vor, für die Maissilage lassen sich bereits Tendenzen ableiten. Die Grassilagen weisen mittelmäßige Qualitäten auf. Der Silomais bleibt vermutlich deutlich hinter der Futterqualität des Jahres 2017 zurück. 2018 schwanken aufgrund der Dürre nicht nur die Erträge, sondern auch die Qualitäten stark.  Mehr

Im Januar und Februar 2019
Qualifizierung zu Referenten für Hauswirtschaft und Ernährung

Frauen im Seminar besprechen sich und machen Notizen

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Coburg bietet eine fünftägige Qualifizierung zu Referentinnen und Referenten für Hauswirtschaft und Ernährung an. Sie findet im Zeitraum von 30. Januar bis 27. Februar 2019 in Coburg statt.  Mehr

Montag, 28. Januar 2019, in Hausen
Oberfränkischer Direktvermarktertag

Bäuerin hält einen Bund Karotten im Hofladen
leer vorhanden

Die eigene Persönlichkeit als Teil der Marke ist ein Thema beim oberfränkischen Direktvermarktertag am Montag, 28. Januar 2019. Meist denkt man beim Wort 'Marke' nur an Produkte. Dabei gibt es zahlreiche Beispiele dafür, dass auch Menschen zur Marke oder Teil einer Marke werden können.  Mehr

Winter 2018/2019
Kernsperrfristen für stickstoffhaltige Düngemittel beachten

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Das Fachzentrum Agrarökologie hat die Sperrfrist für die Ausbringung von Düngemitteln mit einem wesentlichen Gehalt an Stickstoff auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau in Oberfranken verschoben. Sie gilt von 15. November 2018 bis einschließlich 14. Februar 2019.  Mehr

Informationen für Waldbesitzer
Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge 2018/2019

Forstwirt bei der motormanuellen Holzernte

Foto: StMELF

leer vorhanden

Waldarbeit mit der Motorsäge - mit diesem Grundkurs erwerben Waldbesitzer und mitarbeitende Angehörige das Wichtigste über die Waldarbeit. Unsere Fachleute weisen Sie in die Unfallverhütungsvorschriften und die Ausrüstung ein. Außerdem lernen Sie unter Anleitung, Ihre Motorsäge zu warten und nachzuschleifen sowie das Baumfällen. Die Schulungen werden vom Bereich Forsten des AELF Bayreuth veranstaltet.  Mehr

Information für Direktvermarkter
Neues Verpackungsgesetz erfordert Registrierung bis Jahresende

Verpackte Lebensmittel in Hofladen

Ab 1.1.2019 gilt das neue Verpackungsgesetz. Das Gesetz sieht vor, dass sich grundsätzlich jeder, der Verpackungen erstmals gewerbsmäßig in Verkehr bringt, bis zum 1.1.2019 bei der Zentralen Stelle registrieren lassen muss. Von der Registrierungspflicht umfasst sind alle, die ihre Waren verpackt verkaufen und damit grundsätzlich auch Direktvermarkter.   Mehr

Sonderregelungen für Nährstoffbilanz 2018 und Düngebedarfsermittlung 2019
Trockenheit 2018 und Düngeverordnung

In vielen Regionen Bayerns litten die Acker- und Futterbauflächen unter der anhaltenden Trockenheit. Bei Getreide kam es regional zu erheblichen Ertragsausfällen und Futterbauflächen verdorrten zunehmend. Wie ist damit in der Nährstoffbilanzberechnung 2018 und der Düngebedarfsermittlung 2019 umzugehen? Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) informiert die Landwirte wie folgt:  

Nährstoffbilanzierung 2018

In der Nährstoffbilanzierung müssen nicht die Mindererträge angegeben werden, es können als Ersatz ausnahmsweise die dreijährigen Durchschnittserträge, die bei der Düngebedarfsermittlung verwendet wurden, angesetzt werden. Diese gilt auch für Futterbaubetriebe, die trockenheitsbedingt Grobfutter zukaufen. Die Zukaufsmengen müssen nicht in der Bilanz berücksichtigt werden, sind jedoch zu dokumentieren. 

Düngebedarfsermittlung 2019

Weicht das Ertragsniveau 2018 um mehr als 20 Prozent vom Ertragsniveau des Jahres 2017 ab, können für die Berechnungen des dreijährigen Durchschnitts die Erträge von 2017, 2016 und 2015 berücksichtigt werden. 

Erleben und entdecken

Grünes Zentrum Bayreuth

  • Gruenes Zentrum

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.